Wir backen ein Sauerteigbrot

Wir backen ein Sauerteigbrot
Brotbackkurs mit Manuela Wende

Wenn du selbst entscheiden möchtest, was in deinem Brot drin ist und auf die vielen Zusatzstoffe verzichten möchtest, backe dein Brot selbst. Du lernst ein richtig leckeres Vollkornbrot kennen, was super einfach herzustellen geht und satt und zufrieden macht.

Dauer ca. 3 Stunden

DAUER CA. 3 STUNDEN

Wir backen ein Bio-Vollwert-Sauerteigbrot aus frisch gemahlenem Getreide nach einem ganz besonderen Rührteig-Rezept meiner lieben Kollegin.

ich komme zu dir !

ICH KOMME ZU DIR !

Ab 5 Personen im Umkreis von 30 km komme ich mit meinem mobilen Ofen und los geht´s.

Sehr lecker !

SEHR LECKER 1

Natürlich verkosten wir das leckere Brot mit selbst gemachten Brotaufstrichen. Du solltest nicht mit allzu vollem Magen kommen...Wenn noch Zeit bleibt, stellen wir auch Smoothies her.


Das wären die nächsten Brotback-Kurse gewesen... wann es weitergeht, kann ich noch nicht sagen

Am:                    Dienstag, 31.03.2020

                           (ausgebucht)

                           Donnerstag, 02.04.2020                        Donnerstag, 04.06.2020

                           (ausgebucht)                                           (noch freie Plätze)

Uhrzeit:              von 18 bis ca. 21 Uhr                             von 17.30 bis ca. 20.30 Uhr

Wo:                    Salzgrotte Wolkenburg                           Gesundheitspraxis Sonja Röpke

                                                                                              08428 Langenbernsdorf OT Trünzig

Kosten:             44,90 € pro Person                                  48,00 € pro Person

 

 

BITTE MITBRINGEN: Schreibzeug und ein kleines leeres Marmeladenglas für den Sauerteigansatz!

 

Im Preis sind Theorie und Praxis, Herstellung und Verkostung von Brot und Aufstrichen in reichlicher Menge und für jeden ein Sauerteigansatz zum Mitnehmen enthalten.

 

Wer am nächsten Tag sofort loslegen will und keine Getreidemühle hat, kann sich vor Ort ganz frisch das Getreide mahlen lassen und für sein erstes Brot mitnehmen.